Dauerrabatt und Treuebonus

Was ist ein Dauerrabatt

Der Dauerrabatt oder auch Treuebonus genannt wird meistens für die 10- Jahresbindung an ein Versicherungsunternehmen gewährt. Die Sparten Eigenheim, Haushalt, Unfall und Rechtsschutz sind hier am häufigsten betroffen. Der Kunde hat das Recht den Vertrag nach 3 Jahren zu kündigen. Wenn er von seinem Recht Gebrauch macht, wird ihm im Nachhinein der Dauerrabatt verrechnet. Diese Kosten sind nicht zu unterschätzen. 

Der Dauerrabatt bzw. Treuebonus lässt auf den ersten Blick viele Versicherungsangebote beim direkten Vergleich vor dem Abschluss günstiger aussehen. Der Versicherungsnehmer übersieht den Hinweis auf den Dauerrabatt in den meisten Fällen. Schaut man genau, zählen diese Angebote mit der Dauerrabattklausel oft auch zu den teureren Angeboten.

Wann wird der Dauerrabatt vorgeschrieben

Bei einer vorzeitigen Auflösung des Versicherungsvertrages verlangt oft die Versicherung den gewährten Dauerrabatt zurück. Eine Kündigung vor der ursprünglich vereinbarten Laufzeit kann dadurch für den Versicherungskunden sehr kostspielig sein.

Beispiel: Wird die vereinbarte Laufzeit nicht eingehalten, wird der Dauerrabatt nach der Kündigung des Vertrages dem Kunden vorgeschrieben. So kann es bei einem Wohnungswechsel, wenn die Versicherung nicht weitergeführt wird, zu einer Dauerrabattvorschreibung kommen.

Schreibt Ihnen Ihre Versicherung einen Dauerrabatt vor?

Kontaktieren Sie mich. Ich habe mehrere Möglichkeiten um Sie zu unterstützen. Im Besten Fall müssen Sie den Dauerrabatt überhaupt nicht zurück zahlen.